Naturreise mit Kundalini Yoga - "feel the elements"  24.04. - 04.05.2024 Liparische Inseln

Eine naturbewusste Yoga Reise fernab von Autoverkehr auf den ruhigen Liparischen Inseln die 40 km nördlich von Sizilien liegen und vor rund 350.000 Jahren aus dem Meer aufgetauchten...einfach so, weil Mutter Erde sich immer verändert.

Reise im Aussen nach Italien - Reise nach Innen zu den Elementen! 💦🌲🔥💨🌀

Wichtige INFO für diese Reise. Wir müssen das Zimmerkontingent (neu) am 29.02. melden, bis dahin hat bewusst reisen sicher die Zimmer. Einer unverbindlichen Reservierung kann bis 29.02. vorgekommen werden. Danach ist die Reise auf Anfrage.🌋

Vulkane erleben - Wanderreise - Kundalini Yoga - bewusst reisen - Meditationen - eintauchen ins Meer - Ruhe genießen und gleichzeitig Abenteuer - Natur fühlen - Gemeinschaft erleben - Lachen - Wärmen - Lauschen - Erden " feel the elements"

Im April wenn die Blüten in voller Pracht stehen und die Temperaturen angenehm zum Wandern sind, reisen wir gemeinsam auf die Liparischen Inseln (oft Äolischen Inseln genannt). Wir nehmen täglich neu Kontakt mit den Elementen Feuer, Wasser, Luft, Erde und Äther auf. Die Inselgruppe Tyrrhenischen Meer ist ein echter Geheimtipp für Menschen auf der Suche nach ruhigen Urlaubsorten sind. On top wer Vulkane und die wilde unberührte Natur liebt, ist hier genau richtig. Jede Insel hat ihren individuellen Charakter.

Wir starten mit unserer einmaligen Gruppenreise in Catania.  Bei einer frühen Ankunft bummeln wir am Ankunftstag noch etwas durch die historische Innenstadt und die Via Etnea. Wir haben Glück, denn die Siesta endet um 16:30 und alle Geschäfte, Cafés und Restaurants sind sehr lang offen.

Filicudi eine Naturschönheit mit magischer Aura lässt die Menschen herunterkommen und die Gedanken an den alltäglichen Stress verschwinden. Damit beginnen wir... nach der langen Anreise und dem Alltag genau passend! Hier gibt es viele kleine Strandabschnitte, die voller Überraschungen stecken, malerische Buchten, versteckte Höhlen und zerklüftete Küsten.

Vulcano dünstet heilende Schwefelgase aus und lernen wir auf einem Tagesausflug kennen. Der Stromboli spuckt dauerhaft Lava und bietet an seiner Nord- und Ostküste zahlreiche Strände.

Die Vulkane sind vor circa 350.000 Jahren aus dem Meer aufgetaucht. Es sind Gipfel eines Systems von Unterwassererhebungen, die sich aus Wassertiefen bis zu 3000 m mächtig nach oben erheben. Drum rum gibt es weitere Unterwasservulkane, die aber nicht mehr aktiv sind.

Auf unserem Tagesausflug nach Salina erwartet uns eine grüne und üppige Natur. Lipari überzeugt am Ende unserer Reise mit seinem lebendigen Ort und mit einem schönen Strand  „weiße Strand“ mit Namen „Spiaggia Acquacalda“ ganz im Norden der Insel.

Die Naturreise "feel die elements" ist ideal...

• zum Energie- u. Lebenskraft schöpfen,
• wenn du Italien liebst,
• du schon immer mal auf einen aktiven Vulkan wolltest oder Vulkane liebst,
• du dich nach authentischer bewusster Gesellschaft auf Reisen sehnst,
• für geistige Klarheit und mal "Raus aus dem Alltag",
• alle die Kundalini-Yoga und Mediationen lieben,
• du mehr über die Elemente wissen möchtest,
• die Vororganisation so einer aufwendigen Reise zu schätzen weißt,
• Berg - und Meeresliebhaber gleichermaßen,
• für aktive Menschen die gern in der Natur sind und gern kleine Abenteuer erleben,
• Paare, Freunde sowie Alleinreisende,

Was dich erwartet und inkludierte Leistungen. 

• Willkommensrunde, Abschiedskreis
• 11 Tage/10 Nächte in 4 verschiedenen Hotels 3* bis 4* auf der Reise,
• vegetarisches Frühstück und 4 mal veg. Mittag - bzw. Abendessen,
• Einführung ins Kundalini Yoga für Beginner,
• Reiseleitung Jana Yoga-Betreuung und persönliche Gespräche vor Ort
• 7-8 Kundalini-Yoga Stunden á 1,5 -2.00 Std mit Jana Indoor oder in der Natur,
• mehrere Meditationen,
• Zusätzlicher zweiter Wanderreiseleiter von travel to life mit Kenntnissen zu Italien und den Liparischen Inseln,
• 5  kurze bis längere geführter Wanderungen auf den Liparischen Inseln bis max. 600 m und max. 4-5 Stunden.
• alle Fährüberfahrten,
• Transfer Catania - Milazzo - Catania je 2 Stunden am 2. und 10. Tag,
• bewusste Gruppengemeinschaft (nach bewusst reisen Standard) und mit erfüllten Gesprächen vor Ort,
• Einblick in die Elemente und astrologische Hintergründe - ganz spielerisch,
• angenehme Überraschungen,
• genug Raum und Zeit für Dich,
• Vororganisation durch den Reiseveranstalter travel to life und bewusst reisen = Zeitersparnis für Dich,
• Reisesicherungsschein der R+V

Noch 3 Plätze!! * Findet statt ab 6 gebuchten Wander-Yogis, maximal werden 15 + Reiseleiter Christoph und Jana. ♥
Mindestteilnehmer sind erreicht. Gebucht 9 Frauen und 2 Männer (+ Leitung) - Stand 18.02.24

ESSEN

Im Preis enthalten ist das Frühstück und vier mal Mittag- bzw. Abendessen vegetarisch. Im Fall du bist vegan, kannst du das bei der Buchung mit anmelden.

Wichtige Hinweise

Auf dieser Reise unternimmst du ausgiebigen Wanderungen, die zwischen leicht bis anspruchsvoll variieren. Gehzeit: 3 - 5 Stunden. Alles kann nichts muss. Wir haben keinen fixen Yogaraum bewegen und vorwiegend in der Natur oder suchen Indoor nach Räumlichkeiten, wenn das Wetter zu frisch wäre.

Preise findest du im blauen Kästchen rechts am PC, oder scrolle am Handy nach unten.

🌴Diese Reise findet 2025 nicht statt, da wir für nächstes Jahr andere Ziele im Blickpunkt haben.🌴

Deine Anreise - Kosten und Tipps für ein entspanntes Ankommen. ♥

per Flug
Dein Flug ist nicht im Preise enthalten. Buche deinen Flug rechtzeitig nach Catania und achte auf genügend Freigepäck. Alternativ kannst du Palermo wählen und dann mit dem Bus nach Catania reisen. Aber unterschätze die Strecke nicht, die Insel Sizilien ist sehr groß.
Kosten für den Flug: ca. € 250,- bis €480,- je nach Abflughafen, Reisetag und Auslastung.

Buche deinen Flug rechtzeitig - Manchmal können die Flüge bis Euro 800 kosten! bewusst reisen unterstützt dich dabei gern.

Ryanair - kannst du ab Frankfurt und Berlin buchen. Eaysjet gehen direkt ab Berlin, Mailand, Genf Zürich und Basel. Wizzair .. fliegt ab Memmingen, Hamburg, Prag und Frankfurt. Flüge mit Lufthansa u. Eurowings kannst du auch hier prüfen. München, Köln, Baden -Baden u.v.m. Bitte versuche direkt aus ökologischen Gründen zu fliegen, um weniger Starts u. Landung zu vermeiden.

per Zug...nach dem Motto "die Reise ist das Ziel".
Wenn du nicht gern fliegst, kannst auch mit mehr Zeit den Zug nehmen. Diese sind in der Regel wie in Deutschland 3-4 Monate vorher buchbar. Direkte Züge gibt nach Catania Centrale ab Rom.
Innsbruck/Bozen/Rom/Catania ...oder  München/ Bozen/Rom/Catania (Preisidee - Einfache Fahrt Catania-Rom Schlafwagen 4er - ab 46 € , Singlebett ab 79,- € inkl. Fahrkarte.)

https://www.oebb.at -- https://www.italotreno.it/en --  https://www.trenitalia.com

Vorübernachtung
Wir treffen uns in Catania zusammen als Vorübernachtung 24.-25.04.24. Weiter Nächte sind im Vorfeld (23.-24.04.) oder als Verlängerung (04.-05.05.) buchbar. Doppelzimmer €55,- p.P. und Einzelzimmer €90,- p.P.

Transfer vom Flughafen
Bitte nimm ein Taxi oder Bus vor Ort in die Innenstadt von Catania. Wir koordinieren die Ankünfte dann ca. 10 Tage vor Abflug für gemeinsame Fahrten.

Bitte bei FRAGEN das Kontaktformular nutzen, nicht das Buchungsformular. Herzlichen Dank. ♥

Mehr Informationen zu unseren 4 Unterkünften hier klicken >>

Hier findest du unsere vier Unterkünfte die wir sehr genau mit travel to life ausgewählt haben.

Catania 24.-25.04. und 03.-04.05. je eine Nacht
Best Western Hotel Mediterraneo *** https://www.hotelmediterraneoct.com

Filicudi 2 Nächte 25.-27.04.24
Hotel La Canna *** https://lacannahotel.it

Stromboli 2 Nächte 27. - 29.04.24
Hotel Villaggio Stromboli ***
http://www.villaggiostromboli.it/

Lipari 4 Nächte 29.04. - 03.05.24

Hotel Bougainville **** https://www.hotelbougainvillelipari.com

Die Unterkünfte bieten uns Zimmer mit Bad, WC und Dusche und ein Frühstück. Und halten uns ein entsprechendes Kontingent von 2-3 Monate vor Abreise. Vier Mal ist ein Abendessen inklusive bzw. Mittagessen. Die Verpflegung ist sonst frei wählbar, so dass wir auch authentisch in die italienische Kulinarik eintauchen können.
So könnte dein Tag auf der Reise aussehen >>

Programm und möglicher Verlauf an Hand von 3 Tagen

2. Tag

Nach dem Frühstück und unserem gemeinsamen Eröffnungskreis und einer Meditation geht es mit einem Bustransfer nach Messina - 2 Std. Fahrt.
Mit der Fähre oder Tragflügelboot geht es auf die bezaubernde Insel Filicudi.
Dabei kommt weitere Urlaubsstimmung auf und wir nehmen mit dem Element Wasser und Wind Kontakt auf.
Unser Hotel liegt oberhalb des Hafens. Wir legen den Weg zu Fuß zurück entdecken dabei schön mediterrane Pflanzen. Nebenbei wird unser Gepäck wird vom Hafen abgeholt und zum Hotel transportiert.
Wir machen und frisch und erkunden die Umgebung und unternehmen eine Kurzwanderung zum Capo Graziano mit seiner bronzezeitlichen Siedlung.
Vor dem Abendessen bewegen wir unsere Körper mit sanften Yoga-Moves und mediateren verbunden mit diesen schönen Platz auf Mutter Erde.

5. Tag

Tag des Vulkans und des Feuers - Stromboli
Guten Morgen neuer Tag, Feuer, Transformation und warmes Herz!

Morgenyoga je nach Wetter draußen oder drinnen.
Falls wir den Tag zu vor bereits den Stromboli bestiegen haben, werden wir uns heute beim Bummel über die Insel oder an seinem bezaubernden magischen heilenden schwarzen Lavastrand erholen.
Ansonsten geht es Aufstieg heute am Tag oder sogar in der Nacht, je nach Wetter und Aktivität. (Hinweis: Der Aufstieg kann wetterbedingt und aufgrund seiner Aktivitäten nicht garantiert werden…aber wir sind mal guter Dinge.)
Abends gibt es wieder eine Mediation und /oder eine schöne Austauschrunde.

Ihr wisst ja „we go with flow“ ist das Motto von bewusst reisen. Und wenn dir heute nach einem freien Tag ohne der Gruppe ist, dann fühl dich frei wie der Wind und gehe deiner Wege... wir sehen uns dann am Abend wieder. ♥

Nachts lauschen wir dem Meer und vielleicht dem Getöse des Vulkan und spüren uns rein in die Kraft von Mutter Erde.

6. Tag

Tag der Erde und alles was dazu gehört.
Am Morgen frühstücken wir nochmal nahe dem Vulkan Stromboli, verlassen die Vulkaninsel und reisen mit dem Tragflächenboot nach Panarea.
Besonders ist es ein Treffpunkt der Schönen und Reichen. Wir machen hier nur einen Zwischenstopp, stellen das Gepäck im Schalterhaus der Fähre unter ...wir sind ja von Innen SCHÖN und strahlen mit der Insel um die Wette.
Ein Spaziergang führt uns durch die herrliche Siedlung vorbei an bunten Blumen die sich besonders in dieser Zeit zahlreich zeigen. Das ist ein idealer Ort für Yoga in der Natur. Ruhe - SEIN - Genießen- Erdung.
Ziel ist das Capo Milazzese mit einer archäologischen Ausgrabung einer bronzezeitlichen Niederlassung. Im Anschluss ist bestimmt noch Zeit für ein Bad im Meer, ehe es am späten Nachmittag mit dem Tragflächenboot nach Lipari ...unsere nächste Unterkunft und viele weitere Eindrücke warten noch auf uns.


Lausche hier schon mal der Kraft vom Stromboli. Und keine Sorge unser Veranstalter kennt sich aus und kann alle Gefahren mit guten Kontakten vor Ort gut abschätzen! 🌋🇮🇹 😁
Vollständiger Reiseverlauf >>

Reiseverlauf „feel the elements“ von travel to life 24.04. -04.05.24
Bitte beachte, das die Ausschreibung vor Ort dem Wetter und mit Yoga und den Mediationen angepasst wird.


Ü = Übernachtung; F = Frühstück; M= Mittagessen; A = Abendessen

1. Tag (24.04.): Anreise nach Catania - Individueller Flug (nicht im Reisepreis enthalten) nach Catania auf Sizilien.

Wenige Flugstunden von Deutschland entfernt erwartet Dich Sizilien. Je nach Flugroute und Wetterlage kannst Du eventuell schon einen Blick auf die Äolischen Inseln erhaschen. Nach dem Treffen am Flughafen in Catania Transfer zum Hotel. Ein Transfer inklusive. Weitere gegen Aufpreis. Restl. Tag zur freien Verfügung. Kennenlernen der Reisegruppe bei einem gemeinsamen Abendessen (nicht im Preis inkludiert) mit unserer Reiseleitung.
Ü: Hotel in Catania

2. Tag (25.04.): Bustransfer nach Messina und Überfahrt nach Filicudi- Kennenlernen von der Umgebung und Kurzwanderung zum Capo Graziano

Von Catania fährst Du mit Deinen Mitreisenden per Bustransfer zum Fährhafen von Milazzo (ca. 2 Stunden). Mit der Fähre oder Tragflügelboot geht es nach Filicudi. Dabei kommt schon Urlaubsstimmung auf. Unser Hotel liegt oberhalb des Hafens. Wir legen den Weg zu Fuß zurück, unser Gepäck wird vom Hafen abgeholt und zum Hotel transportiert.
Nach Bezug unserer Zimmer erkunden wir die Umgebung und unternehmen eine Kurzwanderung zum Capo Graziano mit seiner bronzezeitlichen Siedlung.
Ü: Hotel auf Filicudi (F/A))

3. Tag (26.04.): Wanderung auf Filicudi

Auf Filicudi hat sich ein altes Wegnetz aus Maultierpfaden und Treppenwegenerhalten, so dass sich fast jeder Winkel auf der östlichen Inselhälfte gut zu Fuß erkunden lässt. Die Inselbewohner engagieren sich für den Erhalt der Wege. Je nach Lust und Laune können wir heute eine längere oder kürzere Wanderung unternehmen. Der höchste zu erreichende Punkt ist der Monte Fossa mit 774m Höhe, doch der Aufstieg ist beschwerlich, so dass wir diesen wohl nicht besteigen werden und uns mit maximal 600 Höhenmetern begnügen. Auf einer Insel ist auch eine Bademöglichkeit nie weit, die wir sicher nutzen werden.
Ü: Hotel auf Filicudi (F/A))

4. Tag (27.04.): Filicudi – Stromboli

Heute geht es per Fähre oder Tragflächenboot nach Stromboli, dem ständig aktiven Vulkan der Äolischen Inseln. Schon von weitem erblickt man seine markante Silhouette, von der meistens einer Rauchfahne aufsteigt.
Vom Hafen wird Dein Gepäck mit einem typischen dreirädrigen Ape zum Hotel gebracht. Wir laufen zu Fuß zum Hotel und erkunden so schon nebenbei den Hauptort und einige Sehenswürdigkeiten. Je nach Ankunftszeit hast Du heute oder morgen die Gelegenheit, diesen majestätischen Berg per Besteigung unter der Anleitung eines lokalen Bergführers teilweise zu erklimmen (fakultativ, ca. € 30,- Gehzeit ca. 3-4 Std.). Es erwartet Dich ein Naturschauspi el der atemberaubenden Art: Bis zu 80 Meter kann der Vulkan seine Lava in den nächtlichen Himmel speien. Bedauerlicherweise ist die Besteigung bis zum Kraterrand aufgrund der heftigen Ausbrüche im Sommer 2019 noch nicht wieder möglich, so dass der Aufstieg derzeit mit Führer nur bis zu Aussichtpunkten in 400m Höhe möglich ist. Aber mach Dir keine Sorgen, unsere Reiseleiter kennen auch gute Alternativen und wissen, wie Du dieses Naturschauspiel auch aus sicherer Entfernung erleben kannst.
Ü: Hotel auf Stromboli, (F/M oder A)

5. Tag (28.04.): Stromboli

Falls Du gestern bereits den Stromboli bestiegen hast, wirst Du Dich heute beim Bummel über die Insel oder an seinem bezaubernden schwarzen Lavastrand erholen. Ansonsten Aufstieg heute am Tag oder in der Nacht, je nach Wetter und Aktivität. (Hinweis: Der Aufstieg kann wetterbedingt und aufgrund seiner Aktivitäten nicht ganz garantiert werden...aber wenn wir alle fest dran glauben wird das sich was. Hummi Hum Brahm Hum.)
Ü: Hotel auf Stromboli, (F/M oder A)

6. Tag (29.04.): Überfahrt via Panarea nach Lipari

Wir verlassen die Vulkaninsel Stromboli und reisen mit dem Tragflächenboot nach Panarea, die den Beinamen „die Mondäne“ trägt, da sie besonders im Sommer als Treffpunkt der Schönen und Reichen gilt.
Wir machen hier nur einen Zwischenstopp und stellen das Gepäck im Schalterhaus der Fähre unter. Unser Spaziergang führt durch die herrliche Siedlung, vorbei an bunten Blumen und schicken Häusern. Unser Ziel ist das Capo Milazzese mit einer archäologischen Ausgrabung einer bronzezeitlichen Niederlassung.
Im Anschluss ist bestimmt noch Zeit für ein Bad im Meer, ehe es am späten Nachmittag mit dem Tragflächenboot nach Lipari geht.
Ü: Hotel auf Lipari, (F)

7. Tag (30.04): Lipari, Westküsten-Wanderung

Nach dem Frühstück fahren wir in etwa 20 Minuten mit dem öffentlichen Bus in den Westen Liparis. Auf unserer Wanderung auf alten Maultierpfaden entlang der einsamen Westküste wirst Du spektakuläre Ausblicke genießen. Am Anfang schlängelt sich ein schmaler Pfad durch teilweise dichte Macchia mit Zwergpalmen und duftendem Dornginster bergab zur Küste. Auf einer alten Erosionsterrasse geht es dann gemütlich auf breiten Feldwegen entlang der Küste nach Süden.
Jenseits des Meeres liegen Salina, Filicudi und Alicudi und landwärts schillern bunte Farben in aufgelassenen Kaolingruben. Auf kleinen Verbindungswegen steigen wir dann wieder bergan. Dabei kommen wir am ältesten Dampfbad der Welt, den verlassenen Thermen von San Calogero vorbei und wandern durch die landwirtschaftlich geprägte Ansiedlung Pianoconte zum Aussichtspunkt von Quattrocchi. Der Name verrät: Du bräuchtest vier Augen, um den wohl schönste Ausblick Liparis auf Vulcano und bei klarer Sicht bis nach Sizilien und dem Ätna in Dir aufzunehmen (Gehzeit ca. 4 Stunden, mittlerer Anspruch). Je nach Wetterlage kannst Du Dich dann nachmittags am Strand erholen.
Ü: Hotel auf Lipari, (F)

8. Tag (01.05.): Ausflug Vulcano

Heute erlebst Du Vulkanismus hautnah! Nach einer kurzen Überfahrt mit Fähre, Tragflügelboot oder Fischerboot empfängt Dich schon der typische Schwefelgeruch. Überall dampft und brodelt es. Nach Ankunft machen wir uns - sofern es die vulkanischen Aktivitäten es zulassen - zu Fuß auf den Weg zur Besteigung des Bilderbuchvulkans Gran Cratere mit seinen charakteristischen Solfataren. Ein kurzes Stück laufen wir an der kaum befahrenen Inselstraße zum Einstieg der Besteigung. Ein breiter Pfad windet sich in Serpentinen über Sand und Schlacke zum Kraterrand. Kein Baum spendet Schatten, doch die Ausblicke und das Farbspiel werden Dich begeistern und die Mühen des Aufstiegs vergessen lassen. Dein Fotoapparat sollte immer griffbereit sein. Du umrundest gemeinsam mit Deinen Wandergefährten den Krater und steigst anschließend wieder hinab in Richtung Valle die Mostri, dem „Monstertal“, wo sich mit ein wenig Fantasie skurrile Lavaformationen zu mystischen Gestalten verwandeln. Statt das „Monstertal“ zu erkunden kannst Du Dich auch am schwarzen Sandstrand erholen.

Sollte die Besteigung des Gran Cratere nicht möglich sein (z.B. durch Sperrung wegen überhöhter Aktivität), unternehmen wir eine Wanderung zu einem grandiosen Aussichtsgipfel, dem Monte Saraceno, von wo Du den Vulkan und die Inselwelt der Äolischen Inseln bestaunen kannst. Am späten Nachmittag geht es dann wieder zurück nach Lipari (Gehzeit ca. 3 Std. / Auf- und Abstieg 391m).
Ü: Hotel auf Lipari, (F)

9. Tag (02.05.): Lipari – Tagesausflug Salina

Salina ist die grünste und fruchtbarste Insel der „sieben Perlen“, ihr unverkennbares Antlitz verleihen ihr zwei erloschene Vulkankegel. Salina ist bekannt für die Besten Kapern und den Malvasia delle Lipari, einen goldgelben Dessertwein. Beides sind ideale Mitbringsel.
Ü: im Hotel auf Lipari, (F)

10. Tag (03.05.): Lipari – Catania

Leider heißt es heute, Abschied von den Inseln zu nehmen. Nach dem Frühstück kannst Du Dich auf den Fußweg zum Hafen begeben und je nach Zeit eventuell noch ein Andenken erstehen. Am Hafen wartet bereits unser Gepäck auf uns. Mit dem Tragflügelboot erfolgt die Rückfahrt über Lipari nach Milazzo und dann die Weiterfahrt mit dem Bus nach Catania. Nach Ankunft und Hotelbezug genießt Du noch einmal die bezaubernde Atmosphäre Siziliens. Den letzten Abend verbringst Du sicher gemeinsam mit Deinen Reisegefährten in einer romantischen Taverne.

Ü: Hotel in Catania, (F)

11. Tag (04.05): Heimreise …oder Verlängerung?
Der Abschied naht, Du fährst mit dem Bus oder Taxi zum Flughafen und verlässt „Bella Italia". …oder machst du noch eine Verlängerung?

Vorab-Reiseinformationen, Zahlungen und AGB´s Liparische Inseln April 24 >>

ABG´s für Liparische Inseln 24.04. -04.05.2024

1. Namensänderung
Namensänderung ist gegen € 70,- möglich.
Im Falle Du bist verhindert oder krank, kann eine Person gegen ein kleines Entgelt für dich teilnehmen. Bitte regelt dann die Zahlung der Reise untereinander, und frage beim Flug vorher eine Namensänderung an.
Wir empfehlen einen Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, und erstellen dir gern ein Angebot.

2. Stornokosten
Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Bei einem Rücktritt nach Vertragsabschluss werden Stornokosten erhoben , die sich wie folgt errechnen:

Im Fall des Rücktritts kann der Veranstalter eine angemessene Entschädigung verlangen. Dazu hat er die folgenden Entschädigungspauschalen festgelegt, die sich nach dem Zeitraum zwischen der Rücktrittserklärung und dem Reisebeginn, der zu erwartenden Ersparnis von Aufwendungen des Veranstalters und dem zu erwartenden Erwerb durch anderweitige Verwendung der Reiseleistungen in Prozent des Reisepreises, je nach Rücktrittszeitpunkt des Kundens, wie folgt bestimmen:

Für Pauschalreisen in Prozent des Reisepreises:
Bis 35 Tage vor Reisebeginn 25 %
34. bis 26. Tag vor Reisebeginn 40 %
25. bis 18. Tag vor Reisebeginn 55 %
17. bis 8. Tag vor Reisebeginn 75 %
ab 7. Tag vor Reisebeginn oder bei Nichtantritt 95 % des Reisepreises.

Wenn eine An - oder Abreise am gebuchten Tag wegen ungünstiger Flugzeiten /Flugzeitenverschiebung oder schlechter Sicht nicht möglich ist, entstehen leider Rücktrittskosten von 90% . Es ist ggf. möglich am nächsten Tag nach zu kommen, wenn du früh genug landest.

3. Zahlungen
Dein Platz ist mit einer Anzahlung von € 450,- gesichert, die 7 Tage nach Erhalt der Rechnung per Überweisung zu begleichen sind.
Die Restzahlung ist komplett ab 24.03.24 einen Monat vor Abreise zu zahlen. Bitte nicht vorher zahlen! Eine Kreditkartenzahlung oder Zahlung via PayPal ist nicht möglich, die Gebühren sind einfach zu hoch.

4. Haftungsausschluss
Haftungsausschluss: bewusst reisen turismo service sowie der Veranstalter travel to life Stuttgart übernehmen generell keinerlei Haftung für Schäden jeglicher Art beim praktizieren von Yoga und beim Wandern. Bitte überprüfe selbstständig wo Deine Grenzen sind, und ob Dein aktueller Gesundheitszustand alle Übungen zu lässt. Keinerlei Haftung wird weiterhin für Unfälle oder sonstige Gegebenheiten im Haus und der Umgebung übernommen.

5. Reiserücktrittsversicherung
turismo service bewusst reisen empfehlt den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung so wie einer Auslandskrankenversicherung.
Du kannst Abschluss bis einen Monat vorher tätigen. Oder kurzfristig ab 24.03.24 bis 3 Tage nach der Buchung.
Wir bieten dir gern das passende Paket oder einzelne Tarife an.

Vorabinformationen
Gäste mit eingeschränkter Mobilität können aufgrund der Gegebenheiten in den Hotelanlagen, der Wanderreise und dem Bootstransfer (Treppen, enge Passagen) nicht dran teil nehmen.

Jana Nirvair Akaal - Yogalehrerin und founderin bewusst reisen

Jana ist seit Kindheit an spirituell, kam 2007 das erste Mal mit Kundalini Yoga in Kontakt und lehrt seit April 2018 als Yogalehrerin.  Sie ist Tourismusfachwirtin und founderin von bewusst reisen, was sie 2017 gründete und arbeitet seit 22 Jahren im Tourismus. Sie liebt wie sie lebt, und das sie ihre Kreativität in ihren eigenen spirituellen Reisen und Arbeit einbringen kann.
In der Natur und auf Reisen tankt sie Kraft, geht regelmäßig zum Tanzen (Salsa, Ecstatic Dance, Barfusstanzen) und liebt es zu Meditieren nach den Lehren zu Yogi Bhajan. Durch tantrische Sinnlichkeit und Arbeit erfuhr sie welche Energien in uns schlummern und wie sie als Frau von  innen heraus erleuchten lassen.

Eine große Leidenschaft sind Vulkane, die sich schon seit Schulzeiten faszinieren. sie war bereits auf dem Ätna (Sizilien), Pacaya (Guatemala), Krater Stefanos (Nisyros) Telica, Masaya, Cerro Negro...und erlebte 2015 in Nicaragua einen Ausbruch vom Momotobo nach über 100 Jahren.
Insta  -  Homepage  -  Facebook  -  Telegram

Mehr über Jana findest du auf "verbinden"